Mountainbike

Von der Wälderstadt über alte Bahntrassen bis zum Titisee

Start: Titisee-Neustadt

Tourbeschreibung

Alte Bahntrassen, atemberaubende Aussichtspunkte und ein Abstecher an den weltbekannten Titisee runden die Hochschwarzwald Tour ab.

Wir starten unsere Tour am Bahnhof in Neustadt. Von hier folgen wir der Bähnleradweg Beschilderung auf einer alten Bahntrasse Richtung Lenzkirch. Dieser führt uns von Neustadt bis zur Gutachbrücke über einen kleinen Anstieg bis nach Kappel-Grünwald einem ehem. Bahnhof. Wir nehmen den Weg Richtung Kappel Freibad. Im wunderschön gelegenen Freibad kann man sich eine kleine Abkühlung gönnen. Weiter geht es über das Hierakreuz bis nach Saig hinauf. Ein Fahrradweg oberhalb von Saig (Richtung Rodelbahn) führt zum höchsten Punkt im Dorf. Oben angekommen führt eine längere Abfahrt hinunter zum weltbekannten Titisee über einen breiten Weg am Hang entlang bis man am unteren Teil der Rodelbahn rauskommt. In Titisee angekommen lässt es sich in der Seepromenade herrlich entspannen und zu Kräften kommen. über die Seebachstraße in Titisee gelangt man auf dem Fahrradweg Richtung Neustadt, in Hölzlebruck geht es nochmals durch den Wald bis zum Bahnhof.

Tourdaten
Länge

26,3 km

Aufstieg

792 m

Abstieg

792 m

Höchster Punkt

1.043 m

Tiefster Punkt

767 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Titisee-Neustadt
Bahnhofstraße
(N 47° 54' 39.7 | O 8° 12' 38.3 )

Titisee-Neustadt
Bahnhofstraße
(N 47° 54' 39.7 | O 8° 12' 38.3 )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.