Mountainbike

Höhenluft Tour

Start: Forbach

  • Foto: Hochschwarzwald Tourismus
Tourbeschreibung

Mountainbiketour im Forbacher Höhengebiet

 

Hundsbach – Mummelsee

Start Infotafel am Parkplatz Weiherbrücke (Ortsmitte Hundsbach) - Die Brücke überqueren und links der asphaltierten Kapellenstraße bergauf folgen - An der Kirche rechts, weiter für rund 1,7 km auf der flacher werdenden Kapellenstraße bleiben - Links bergab Richtung Biberach - Zwischen ehem. Kurhaus und altem Fabrikgebäude hindurch und auf der anderen Seite wieder links auf Schotterweg bergauf - Nach kurzem Anstieg scharf rechts und der fast ebenen Schotterstraße folgen - An der Kreuzung nach den letzten beiden Hundsbach Häusern auf dem ebenen, rechten Weg halten.

Diesem entlang des Baches für etwa 1,7 km folgen - An der Kreuzung halb links über eine Brücke - Zuerst weiter links dann geradeaus dem allmählich steigenden Weg bis zur Rieder Hütte folgen - An dieser rechts vorbei und kurz dahinter durch scharfe Rechtskurve weiter bergauf - An der nächsten Gabelung halb links wieder steiler bergauf - Das folgende Wegkreuz immer bergan geradeaus durchfahren - Dann nach etwa 100m links in ebenen Schotterweg einbiegen - Wegbelag ändert sich schnell in sandigen Untergrund mit Resten alten Sandsteinbelags - Durch eine kleine Furt und den Wanderwegabzweig geradeaus passieren - Fahrtechnisch anspruchsvolle Passage mit schmalem Weg und deutlichen Auswaschungen - übergang in zuerst leicht abschüssigen dann ebenen Schotterweg - Auf diesem Weg bleiben bis er wieder ein deutliches Gefälle bekommt - Bergab an einem weiteren Wanderwegabzweig vorbei und an der nächsten Kreuzung wieder rechts der Schotterstrecke bergauf folgen - An kleinem Brunnen vorbei links bergan bis zum Seibelseckle - Vor der Vesperstube rechts bergauf und auf breiter, stark frequentierter Schotterpiste Richtung Mummelsee - Vor der Abfahrt zur Straße rechts halten und dann auf schmalem Weg geradeaus zur Kapelle und vollends zum großen Parkplatz

 

Mummelsee – Mehliskopf

Den Parkplatz queren, hinter dem Berghotel rechts in die asphaltierte Straße einbiegen und die große Schranke passieren - Die Straße bis zum Hornisgrindeturm hinaufstrampeln - Am Turm und der Umspannstation rechts vorbei Richtung Bismarckturm - Hinter dem kleinen Aussichtsturm links auf Sandsteinplattenweg Richtung Windkraftanlagen und Sendeturm - Auf Höhe des ersten Windrades scharf links und direkt davor wieder rechts in die Fahrspur einbiegen - Die Anlage passieren und auf breiter, aber holpriger Piste links der Hütte bis zum Sendeturm abfahren - Nach dem Turm scharf links - Recht lange Abfahrt auf Straße, am Betriebsgebäude vorbei - Nach einem Kilometer der Straße durch die Haarnadelkurve folgen - Etwa 300 Meter weiter an der nächsten Kreuzung in den halb rechts bergauf führenden Waldweg einbiegen und die Schranke passieren - Auf dem bald ebener werdenden Weg bleiben und nach 1,5 km in weiter Rechtskurve durch die nächste Kreuzung wieder geradeaus bergauf - An der Schranke geradeaus weiter - Dann an der Kreuzung links und dem Schotterweg bis Unterstmatt folgen - Direkt hinter dem Gasthaus rechts in den Waldweg einbiegen der unterhalb des Betriebsgebäudes vorbeiführt - Dem ebenen Schotterweg durch den Wald folgen - Nach etwa 4,6 km wird in einer Rechtskurve eine Brücke überquert - Danach linkshaltend weiter Richtung Hundseck - Den Skihang und die Lifttrasse queren - Die Straße nach Hundsbach in Richtung Parkplatz überqueren - Vor dem Gasthaus rechts, dann unterhalb des Skilift links Richtung zweiter Parkplatz - An dessen Ende geradeaus in den Waldweg einfahren - Auf diesem weiter bis zur Straßenkreuzung am Sand - Hier rechts abbiegen und auf der L83 bergab bis zum Parkplatz des Freizeitzentrum Mehliskopf.

 

Mehliskopf – Hundsbach

In den Parkplatz einbiegen - Dann halb links dem Waldweg zwischen Bobbahn und Klettergarten bergauf folgen - Zuerst immer geradeaus bergauf, dann beschreibt der abflachende Weg eine Rechtskurve - Nach einem weiteren Kilometer folgt eine Linkskurve, dann nach einer anschließenden Rechtskehre eine Kreuzung die geradeaus durchfahren wird - Kurz danach am nächsten Abzweig mit ordentlicher Steigung rechts bergauf bis zu den Dreikohlplatten - An dieser Wegspinne halb rechts einen grasbewachsenen Platz überqueren und an dessen Ende in schmalen abschüssigen Pfad einbiegen - 400 m auf Pfad bergab, Forststraße queren, dann weitere 800 m Singletrailabfahrt - Anspruchsvollster Streckenabschnitt, Weg kann je nach Witterung sehr schwierig zu befahren sein, Trailverlauf durch Bewuchs teils schwer zu erkennen, am Ende kleine Steinbrücke über die das Bike getragen werden sollte - Nach der Abfahrt scharf rechts wieder auf geschottertem ebenem Waldweg bis zur L80b fahren - Diese überqueren und links die Schotterabfahrt Richtung Hundsbach nehmen - Dem Weg durchs Greßbachtal bis zur ersten Bebauung folgen, dann geradeaus auf Asphaltstraße weiter zwischen den Häusern hindurch - Rechts über die Hundsbachbrücke und nach dem Umspannturm links in den Kähnerlochweg - Auf diesem eben zurück bis zum Ausgangspunkt an der Weiherbrück.

Tourdaten
Länge

36,5 km

Aufstieg

1.189 m

Abstieg

1.189 m

Höchster Punkt

1.150 m

Tiefster Punkt

662 m

Zeit

4 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Forbach
Kapellenstraße
(N 48° 37' 10.1 | O 8° 16' 19.4 )

Forbach
Kapellenstraße
(N 48° 37' 10.0 | O 8° 16' 19.4 )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.