Radweg

Rund um die Talsperre Muldenberg

Start: Schöneck/Vogtl.

Tourbeschreibung

Einfache Radtour durch schattige Wälder zur Talsperre Muldenberg, ins Tal der Göltzsch.
Entlang der Kingenthaler Straße fährt man ortsauswärts in Richtung Meiler, am Sägewerk und Reiterhof vorbei. An der Loipentafel führt der Weg über die Bahnbrücke auf den Muldenbrandweg. Der Weg nach Grünbach schlängelt sich durch schattige Wälder, die zum Rasten einladen. Auf dem Musikatensteig fährt man vorbei am Rehhübel (787m) sowie der Felsengruppe des Kleinen und Großen Affensteins und erreicht schließlich Grünbach. Hier stehen Anschlußmöglichkeiten an überregionale Radwege. Vorbei am Bahnhof führt die Tour ins Tal der Weißen Göltzsch, vorbei an den Rissfällen und zugehöriger Rissbrücke nach Hammerbrücke. Weiter geht es nach Muldenberg zu Talsperre, von wo aus schließlich wieder der Rundweg hinauf nach Schöneck erreicht wird.

Tourdaten
Länge

22,1 km

Aufstieg

424 m

Abstieg

424 m

Höchster Punkt

804 m

Tiefster Punkt

632 m

Zeit

2 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Schöneck/Vogtl.
Hohe Reuth
(N 50° 23' 20.8" | O 12° 20' 52.1" )

Schöneck/Vogtl.
Hohe Reuth
(N 50° 23' 20.8" | O 12° 20' 52.1" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.