Skip to main content

Soonwaldsteig Etappe 2

Start: Bundenbach

Ziel: Simmerbachtal

Foto: Naturpark Soonwald-Nahe
Tourbeschreibung

Hinter der Keltensiedlung geht der Steig hinab ins Tal und quert den Hahnenbach nahe der Schmidtburg. Auf den nächsten 1,5 km führt der Soonwaldsteig über einen Wassererlebnispfad bachaufwärts. Am nördlichen Ende bietet sich eine Wiese in den Hahnenbachauen als „Ruheinsel“ zum Genießen der Stille an. Dann verlässt der Steig das Tal und steigt in einem Bogen nördlich um Schneppenbach herum zum Lützelsoon hinauf.

Am Teufelsfels (567 m), der ersten markanten Erhebung des „kleinen Soons“, hat man vom Aussichtsturm einen guten Ausblick. Steinige Blockschutthalden, auf denen mitunter an sonnigen Tagen Wildkatzen dösen, prägen den weiteren Verlauf auf dem schmalen Kamm des Quarzitrückens. Grenzsteine und hölzerne Pfähle markieren die Landkreisgrenze.

Tourdaten
Länge

13,3 km

Aufstieg

462 m

Abstieg

532 m

Höchster Punkt

600 m

Tiefster Punkt

276 m

Zeit

4,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Bundenbach
Wanderparkplatz
(N 49° 50' 48.3" | O 7° 23' 7.2" )

Simmerbachtal
B 421
(N 49° 52' 11.0" | O 7° 28' 7.2" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link