Fernwanderweg

Hermannsweg Etappe 3

Start: Tecklenburg
Ziel: Bad Iburg
Tourbeschreibung

Als wahres Erlebnis für Naturliebhaber erweist sich die Wanderetappe zwischen Tecklenburg und Bad Iburg. Frische Kalkbuchenwälder mit einem dichten Teppich an Frühjahrsblühern wechseln mit lichten und kargen Wäldern auf Sandstein. Der erste Abschnitt der Etappe führt Sie zunächst von der Ortsmitte Tecklenburg zum Stiftsort Leeden durch die Ebene des Tecklenburger Landes auf dem Gebirgskamm des Teutoburger Waldes zurück.

Hier bietet sich ein Besuch der Stadt Lengerich mit ihrer spätgotischen Hallenkirche und dem „Römer“ an. Weiter geht es durch einen der landschaftlich interessantesten Abschnitte der Hermannshöhen durch Waldmeister-Buchenwälder mit großen Orchideenbeständen und anderen seltenen Blütenpflanzen. Die Strecke wird von zahlreichen Aussichten gesäumt.

Tourdaten
Länge

22,7 km

Aufstieg

489 m

Abstieg

555 m

Höchster Punkt

248 m

Tiefster Punkt

90 m

Zeit

7 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Tecklenburg
Howesträßchen 16
(N 52° 13' 18.4" | O 7° 49' 1.2" )

Bad Iburg
Am Gografenhof
(N 52° 9' 29.4" | O 8° 2' 48.3" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.