Skip to main content

Baierweg Etappe 5

Start: Neukirchen b. Hl. Blut

Ziel: Kdyne (CZ)

Foto: laborec425 - stock.adobe.com
Tourbeschreibung

Ausgedehnte Wälder und die herbe Landschaft charakterisieren die Strecke zwischen Neukirchen b. Hl. Blut und Kdyne (CZ). Über Eschlkam und Grossaign geht es weiter entlang der Chamb nach Neumark zwischen Oberpfälzer Wald und Böhmerwald. Der Baierweg führt am See entlang. Durch eine Staumauer getrennt, handelt es sich beim südlichen Seebereich um den Vserubsky rybnik, im Norden ist es der Hajecky poto. Das bergige „Auf und Ab“ bietet zahlreiche imposante Ausblicke auf dem Weg nach Kdyne.

In Deutschland ist der Ort auch als Neugedein bekannt. Sehenswert sind die Überreste der Burgen Ryzmberk und Novy Herstejn sowie die St. Nikolaus-Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Viel Spaß beim Wandern.

Tourdaten
Länge

25,7 km

Aufstieg

581 m

Abstieg

606 m

Höchster Punkt

634 m

Tiefster Punkt

415 m

Zeit

8 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Neukirchen b. Hl. Blut
Schloßweg 2
(N 49° 15' 27.9" | O 12° 58' 12.2" )

Kdyne (CZ)
Nadrazni
(N 49° 23' 25.3" | O 13° 2' 20.9" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link