Fernwanderweg

Ausoniusweg Etappe 1

Start: Bingen
Ziel: Rheinböllen
  • Foto: Hunsrück-Touristik GmbH
Tourbeschreibung

Von Bingen bis Rheinböllen

Im Burghof der Burg Klopp neben den dort aufgestellten römischen Meilensteinen ist der Startpunkt der Ausoniuswanderung. Mit Überquerung der Nahe über die Drususbrücke, benannt nach dem römischen Feldherren Drusus, die erste mittelalterliche Steinbrücke Deutschlands, verlassen wir die antike Stadt bingium. Vorbei am kleinen Weindorf Weiler und der Grube Amalienberg, Zeugnis des ehemaligen Bergbaus der Region, geht es vorbei an der Lauschhütte mitten durch die reizvolle Landschaft des Binger Waldes. Der höchste Punkt am Ohligsberg bietet eine beeindruckende Aussicht bis hinunter ins romantische Mittelrheintal. Über Dichtelbach wandern wir durch Wiesen bis nach Rheinböllen.

Tourdaten
Länge

21,2 km

Aufstieg

702 m

Abstieg

407 m

Höchster Punkt

611 m

Tiefster Punkt

86 m

Zeit

7 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Bingen
Rathausstraße 29
(N 49° 58' 3.1" | O 7° 53' 40.4" )

Rheinböllen
Bacharacher Straße
(N 50° 0' 38.4" | O 7° 40' 29.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2021, wildganz.com