Skip to main content

AhrSteig Etappe 3

Start: Aremberg

Ziel: Insul

Foto: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Tourbeschreibung

Hoch hinaus geht es auf der dritten Etappe des mit 18,7 Kilometern längsten Abschnitts des Ahrsteigs. Mit dem Aremberg wird die höchste Erhebung des Ahrgebirges erklommen. Die engen Felspfade um die Schulder Hardt und die schroffen, steil abfallenden Felswände der Spicher Ley machen diesen Abschnitt zu einen besonderen Naturerlebnis.

Steil bergan wandert man zur Schlossruine Arenberg - mit 623 m der höchste Punkt des gesamten Ahrsteigs. Über steile Waldpfade erreicht man Eichenbach. Durch den Eichenbacher Forst und nach Überquerung der Ahr folgt ein knackiger Anstieg über versteckte Pfade zu spektakulären Felspassagen entlang schroffer Sandsteinwände nach Schuld. Ein Abstecher zur Schornkapelle sowie zur Freilichtbühne lohnt. Weiter über Forstwege, hinauf zu dem beeindruckenden Felsmassiv der Spicher Ley mit imposanten Blicken auf das Ahrtal führt die Route nach dem letzten Etappen-Anstieg durch Wälder und Wiesen hinab nach Insul mit der etwas abseits gelegenen Hahnensteiner Mühle.

Tourdaten
Länge

18,7 km

Aufstieg

734 m

Abstieg

1.061 m

Höchster Punkt

616 m

Tiefster Punkt

223 m

Zeit

6:59 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Aremberg
Burgstraße
(N 50° 24' 56.218" | O 6° 48' 31.828" )

Insul
Überdorfstraße 13
(N 50° 26' 32.932" | O 6° 54' 49.260" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link