Ganz wild auf

Pöhl

Foto: Ines Roßbach

Ferienort

Wesentlicher Teil des Ferienzentrums „Vogtländische Schweiz“

Die Gemeinde Pöhl liegt im Vogtlandkreis im westlichen Teil des Freistaates Sachsens an der Talsperre Pöhl. Sie trägt im Namen die Tradition des ehemaligen Dorfes Pöhl, dessen Geschichte mit dem Talsperrenbau ein vorläufiges Ende nahm. Die heutige Gemeinde Pöhl bildet einen wesentlichen Teil des Ferienzentrums „Vogtländische Schweiz“. Geprägt durch Villen aus dem 19. Jahrhundert bietet der Ort reizvolle Ansichten.

Ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Radwanderer ist die bezaubernde Umgebung des Trieb- und Elstertals sowie die Talsperre Pöhl. Das Naturschutzgebiet Triebtal/Eisenberg umfasst eine Fläche von 131 Hektar.

Wandern

Wandern in Pöhl

Wandern, erholen und die Natur genießen? Dann bist Du genau richtig im Ferienort Pöhl, denn hier werden diese Attribute alle vereint. Das Herzstück der Gemeinde ist der staatlich anerkannte Erholungsort Jocketa, Etappenziel am Vogtland Panorama Weg.

Wanderwege

Hier findest du spannende Wanderwege rund um den Ferienort. Alle Wandertouren mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks.

Karte

Übernachten. Erleben. Entdecken.

Hier findest Du attraktive Unterkünfte, reizvolle Gastronomie, abwechslungsreiche Ausflugsziele, u.v.m.

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Kontakt:

Tourist-Information Talsperre Pöhl

Möschwitz-Hauptstraße 51
08543 Pöhl
Telefon +49 (0) 37439 / 6778
Telefax +49 (0) 37439 / 45013

Anreise planen