Ganz wild auf

Malchow

Foto: Klaus Steindorf-Sabath

Ferienort

Perle der Mecklenburgischen Seenplatte

Die malerische Kleinstadt Malchow – auch Perle der Mecklenburgischen Seenplatte genannt – liegt im Zentrum einer kontrastreichen Seen-Wald-Landschaft zwischen dem Fleesensee und dem Plauer See am Ufer des Malchower Sees. Der Stadtkern, die Insel, ist über einen Erddamm (1846 geschüttet) und eine Drehbrücke mit dem Festland verbunden. Das Schwerinsche Stadtrecht besteht seit 1235. Mit den Ortsteilen Kloster, Laschendorf, Biestorf und Lenz ist Malchow seit langem als Touristenzentrum bekannt. Privatquartiere, kleine Hotels und Pensionen sowie idyllisch gelegene Campingplätze stehen dem Gast zur Verfügung.

Wandern

Wandern in Malchow

Rund um den Ferienort Inselstadt Malchow findet sich ein gut ausgebautes und ausgeschildertes Wanderwegenetz. Die unterschiedlichen Rundwanderwege versprechen einen Aktivurlaub nach Maß und belohnen Deine Anstrengungen mit einer abwechslungsreichen sowie spannungsvollen Landschaft.

Wanderwege

Hier findest du spannende Wanderwege rund um den Ferienort. Alle Wandertouren mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks.

Karte

Übernachten. Erleben. Entdecken.

Hier findest Du attraktive Unterkünfte, reizvolle Gastronomie, abwechslungsreiche Ausflugsziele, u.v.m.

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Kontakt:

Fleesensee-Touristik Malchow e.V.

Kirchenstr. 11
17213 Malchow
Telefon +49 (0) 39932 / 83186
Telefax +49 (0) 39932 / 83125

Anreise planen