Ganz wild auf

Hoyerswerda

Foto: Rico Hofmann

Ferienort

Die Stadt Hoyerswerda im Lausitzer Seenland

… lädt mit ihrem Schloss, dem Zoo, dem Lausitzbad und dem Lausitz-Center zum Bummeln, Einkaufen oder zum Kneipenbesuch ein. Ganzjährig bieten Lausitzhalle, Kino oder Kulturfabrik Veranstaltungen vom Feinsten.

Der Erfinder des Computers Konrad Zuse verbrachte einige Jahre seiner Schulzeit in Hoyerswerda. Ihm zu Ehren wurde 2017 das ZCOM Computermuseum in der Bonhoefferstraße neu eröffnet. Es bietet Einblicke in die Geschichte der Rechentechnik und erinnert zugleich an den Menschen Konrad Zuse und sein Lebenswerk.

Zu Hoyerswerda gehören fünf Ortsteile. Knappenrode ist durch sein Bergbaumuseum, die Energiefabrik, bekannt. In Bröthen-Michalken, Zeißig und Dörgenhausen werden sorbische Traditionen gepflegt.

Karte

Übernachten. Erleben. Entdecken.

Hier findest Du attraktive Unterkünfte, reizvolle Gastronomie, abwechslungsreiche Ausflugsziele, u.v.m.

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Kontakt:

Stadt Hoyerswerda

S.-G.-Frentzel-Straße 1
02977 Hoyerswerda
Telefon +49 (0) 3571 / 4560

Anreise planen