Ganz wild auf

Handeloh

Foto: Thorsten Link - stock.adobe.com

Ferienort

Das Tor zur Lüneburger Heide!

Erholungsort Handeloh mit seinen Ortsteilen Handeloh, Höckel, Inzmühlen und Wörme gehört zum Naturpark „Lüneburger Heide“ . Die Gemeinde liegt südlich der Lohberge, zwischen den Oberläufen der Flüsse Seeve und Este.

Die eiszeitlich geprägte Endmoränenlandschaft umfasst ausgedehnte Wälder, Hochmoore und Heideflächen. Sanfte Hügel ermöglichen einen weit reichenden Blick auf den Ort Handeloh und seine Umgebung. Allein schon dadurch ist die Gemeinde als landschaftliches Kleinod der Nordheide zu bezeichnen.

Umgeben von Findlingsmauern unter knorrigen Eichen erlebt man noch Fachwerkhäuser im typisch niedersächsischen Geeststil. Diese und andere Zeugen der Vergangenheit, wie Hügelgräber und Schanzen, haben den alten Dorfcharakter in allen Ortsteilen bewahrt.

Wandern

Wandern in Handeloh

Rund um den Ferienort Handeloh findet sich ein gut ausgebautes und ausgeschildertes Wanderwegenetz. Die unterschiedlichen Rundwanderwege versprechen einen Aktivurlaub nach Maß und belohnen Deine Anstrengungen mit einer abwechslungsreichen sowie spannungsvollen Landschaft. Besonders hervorzuheben ist der Fernwanderweg Heidschnuckenweg, der seine Bahnen durch den Ferienort zieht.

Wanderwege

Hier findest du spannende Wanderwege rund um den Ferienort. Alle Wandertouren mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks.

Karte

Übernachten. Erleben. Entdecken.

Hier findest Du attraktive Unterkünfte, reizvolle Gastronomie, abwechslungsreiche Ausflugsziele, u.v.m.

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Kontakt:

Bürger- und Verkehrsverein Handeloh e.V.

Am Markt 1
21256 Handeloh
Telefon +49 (0) 4188 / 891011
Telefax +49 (0) 4188 / 891012

Anreise planen