Ganz wild auf

Bad Langensalza

Foto: Altstadt: © Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH

Ferienort

Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza

Zehn Parks und Themengärten und die Nähe zum Nationalpark Hainich machen die Kleinstadt so einmalig. Als „Blühendste Stadt Europas“ im internationalen Wettbewerb Entente Florale Europe gekürt, beeindruckt die Stadt mit der Vielfalt der Gartenlandschaft und der historischen Altstadt mit aufwendig sanierten Fachwerkhäusern. Die elegant geschwungene Parkanlage der Kurpromenade, der exotische Japanische Garten oder der duftende Rosengarten machen einen Spaziergang durch Bad Langensalza zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als staatlich anerkanntes Heilbad schaut die Stadt auf eine über 200-jährige Kurorttradition zurück. In der Friederiken Therme vertrauen Sie auf die Wirkungsweise der natürlichen Heilmittel Schwefel-, Sole- und Trinkheilwasser.

Radfahren

Radfahren in Bad Langensalza

Radfahren wird im Ferienort Bad Langensalza groß geschrieben, dementsprechend ist das Radwegenetz gut ausgebaut und wartet mit tollen Touren auf Dich. Eine Besonderheit stellt hier der Radfernweg Unstrut-Radweg dar, der ebenfalls Bestandteil des Radangebots ist genauso wie die regionalen Radrundtouren, die es zu entdecken gilt.

Radwege

Hier findest du aufregende Radwege rund um den Ferienort. Alle Radtouren mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks.

Karte

Übernachten. Erleben. Entdecken.

Hier findest Du attraktive Unterkünfte, reizvolle Gastronomie, abwechslungsreiche Ausflugsziele, u.v.m.

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Kontakt:

Touristinformation Bad Langensalza

Bei der Marktkirche 11
99947 Bad Langensalza
Telefon +49 (0) 3603 / 834424

Anreise planen