Ganz wild auf

Naturparke Deutschland

stock.adobe.com - givaga

Naturparke

Deutschland und seine Naturparke

Die deutschen Bundesländer locken von Norden nach Süden, von Osten nach Westen mit den schönsten Naturparken. So hat man einerseits die süße Qual der Wahl, wenn es um die Urlaubsdestination geht. Andererseits kann man sich fast sicher sein, dass man sich immer in der Nähe einer dieser schönen Kulturlandschaften befindet, die man dann beim Wandern oder Radfahren erkunden kann. So bietet beispielsweise der Naturpark Schlei an der Ostsee Impressionen von Hügelland und Küste. In Mecklenburg-Vorpommern locken Urstromtäler, Seenlandschaften, Moore und Wälder, etwa die „Heiligen Hallen“ (Buchenwälder) im Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Nordrhein-Westfalen durchziehen die Naturparke des Bergischen Landes, des Sauerland-Rothaargebirges, der Vulkaneifel und des Hohen Venn sowie die Kulturlandschaften des Rheinlandes. Richtung Süden sind es Spessart, Rhön, Schwarzwald und Frankenwald, Pfälzerwald und schließlich der Nordrand der Alpen, die für schönste Natur-Highlights sorgen.

  • Naturparke in Deutschland
  • Naturparke in Deutschland

Eindrucksvolle Naturparke in Deutschland

Mit dem Naturpark Lüneburger Heide lädt der älteste deutsche Naturpark zum Wandern und Radfahren ein. Er wurde im Jahr 1921 gegründet und 2007 um das Vierfache seiner Fläche vergrößert. Heute befindet sich mitten im mehr als 1000 km² großen Naturpark das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und vermittelt seinen Besuchern eindrucksvolle Heideimpressionen, eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands sowie die berühmten Bewohner, die Heidschnucken. Mit einer Fläche von knapp 50 km² gilt der Naturpark Siebengebirge als kleinster seiner Art. Er umfasst unter anderem das komplette Siebengebirge und damit auch Erhebungen wie den Großen und Kleinen Ölberg sowie den Lohrberg. Der bislang größte Naturpark erstreckt sich über fast 4000 km² und ist bekannt als Naturpark Südschwarzwald. Er umfasst den Südschwarzwald und Teile von Baden-Württemberg. Bedeutende Naturdenkmäler sind etwa die Triberger Wasserfälle, die Wutachschlucht oder der Feldberg, die höchste Erhebung im Schwarzwald.
Naturparke

Mehr als 100 Naturparke mit mehr als 10 Millionen Hektar

Deutschland verfügt über mehr als 100 Naturparke. Ihre Gesamtfläche entspricht etwa einem Viertel des Landes. Die meisten der eindrucksvollen deutschen Naturparke sind mit einem großzügigen Wegenetz ausgestattet, um Wanderern und Radfahrern gleichermaßen die Möglichkeit zu geben, sich an der Natur zu erfreuen und zu entspannen. Entdecke die schönsten Aussichtspunkte in Biosphärenreservaten, Natur- und Landschaftsschutzgebieten.

Was ist ein Naturpark?

Als Naturpark bezeichnet man ein Gebiet, das die entsprechende Kulturlandschaft schützt und erhält und dabei natürlich Rücksicht auf die Tierwelt nimmt. Gleichzeitig möchte man mit einem Naturpark die Besucher erfreuen, ihnen die außergewöhnlichen Regionen näherbringen und dazu einladen, sich zu entspannen und vom Alltagsstress Abstand zu nehmen. Mehr als 100 Naturparke mit mehr als 10 Millionen Hektar bereichern Deutschland und bedecken damit knapp 30 Prozent des Landes. Um das Verständnis für die Vielfalt der Natur zu fördern und gleichzeitig die Nähe zu ihr zu unterstützen, wurden unzählige Radwege angelegt. Sie ermöglichen Familien, Individualisten und Genussradlern gleichermaßen, die Umgebung zu erkunden und sich an der Natur und ihren abwechslungsreichen Panoramen zu erfreuen.

Die Geschichte der Naturparke

Mit dem Naturpark Lüneburger Heide lädt der älteste deutsche Naturpark zum Wandern und Radfahren ein. Er wurde im Jahr 1921 gegründet und 2007 um das Vierfache seiner Fläche vergrößert. Heute befindet sich mitten im mehr als 1000 km² großen Naturpark das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und vermittelt seinen Besuchern eindrucksvolle Heideimpressionen, eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands sowie die berühmten Bewohner, die Heidschnucken. Mit einer Fläche von knapp 50 km² gilt der Naturpark Siebengebirge als kleinster seiner Art. Er umfasst unter anderem das komplette Siebengebirge und damit auch Erhebungen wie den Großen und Kleinen Ölberg sowie den Lohrberg. Der bislang größte Naturpark erstreckt sich über fast 4000 km² und ist bekannt als Naturpark Südschwarzwald. Er umfasst den Südschwarzwald und Teile von Baden-Württemberg. Bedeutende Naturdenkmäler sind etwa die Triberger Wasserfälle, die Wutachschlucht oder der Feldberg, die höchste Erhebung im Schwarzwald.

Mehrtagestouren

Radfernwege und Fern­wander­wege in den Naturparks

Für die Naturparke haben wir 3 Empfehlungen für dich. TIPP 1: Kinzigtal-Radweg - Etappen: 2 - Start: Freudenstadt - Ziel: Offenburg - Länge: 89,9 km. TIPP 2: Meditationsweg Ammergauer Alpen - Etappen: 6 - Start: Wieskirche - Ziel: Linderhof - Länge: 76,6 km. TIPP 3: Erft-Radweg - Etappen: 8 - Start: Holzmülheim - Ziel: Neuss - Länge: 110,4 km. Viel Spaß beim entdecken.

Radfernweg

Kinzigtal-Radweg

Der Kinzigtal-Radweg verführt zu viel Sehenswertem bei genussvollem Radeln Der Kinzigtal-Radweg führt im Bogen durch den Schwarzwald und bietet au...
Fernwanderweg

Meditationsweg Ammergauer Alpen

Quer durch die Ammergauer Alpen schlängelt sich ein Wanderweg von der Wieskirche, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, bis Schloss Linderhof. Der M...
Radfernweg

Erft-Radweg

Der Erft-Radweg Auf einer Strecke von rund 110 km, verläuft der Erft-Radweg von der Quelle bei Nettersheim immer abwärts bis zur Mündung in den Rh...
Radfernweg

Kinzigtal-Radweg

Der Kinzigtal-Radweg verführt zu viel Sehenswertem bei genussvollem Radeln Der Kinzigtal-Radweg führt im Bogen durch den Schwarzwald und bietet au...
Fernwanderweg

Meditationsweg Ammergauer Alpen

Quer durch die Ammergauer Alpen schlängelt sich ein Wanderweg von der Wieskirche, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, bis Schloss Linderhof. Der M...

Radfernweg

Erft-Radweg

Der Erft-Radweg Auf einer Strecke von rund 110 km, verläuft der Erft-Radweg von der Quelle bei Nettersheim immer abwärts bis zur Mündung in den Rh...

Die besten Unterkünfte für Aktiv­urlauber

Hotels, Pensionen, Gasthöfe, Ferien­wohnungen, Jugend­herbergen, Camping­plätze

Du bist auf der Suche nach der idealen Unterkunft für deinen nächsten Wochenendtrip oder Urlaub? Hier findest du garantiert die passende Unterkunft – Hotel, Pension, Gasthof, Ferienwohnung, Jugendherberge, Campingplatz.

Egal ob Gruppen, Familien mit Kinder, Paare oder Singles - in unserem Gastgeberverzeichnis findest du die Unterkunft genau nach deinem Geschmack.


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2021, wildganz.com